LITAUEN

2005

Litauen, knapp 15 Jahre nach der Unabhängigkeit von Russland und im ersten Jahr seiner Mitgliedschaft in der Europäischen Union. Die größeren Städte entsprechen weitestgehend westlichen Standards, besonders die junge Generation ist im Kaufrausch und holt ihren Konsumbedarf in riesigen Shopping- u. Erlebniscentern nach, die bis in die Nacht geöffnet haben. Auf dem Land hingegen gibt es teilweise immer noch Menschen, die ohne Strom und fließend Wasser leben. Alkoholismus ist ein weit verbreitetes Problem. Vaida, Beraterin im Komitee für Auslandsangelegenheiten, zur Umstellung auf Kapitalismus und freie Marktwirtschaft: „Du siehst den wunderschönen See, aber weißt nicht, wie tief er ist, und vor allem: Du kannst nicht schwimmen.“

LITAUEN

2005